Der „Karat“ mit Widerstandsgrad N

Hochkarätiger Objektschutz: Die Wertschutzschänke „Karat“ von BURG-WÄCHTER sind überaus robust und bieten einen hohen Widerstand gegen gewaltsames Öffnen.

Widerstandsfähiges Design bietet höchste Sicherheit

Der Wertschutzschrank „Karat“ ist optimal gegen Diebstahl ausgestattet und erschwert den Versuch der gewaltsamen Öffnung erheblich. Der Tresor-Korpus ist drei-wandig konstruiert und der Außenmantel ist aus brennschneidgeschütztem Edelstahlmaterial.
Für die Rückwand- und Bodenverankerung vorgerichtet kann der Tresor mithilfe des Befestigungsmaterials stabil in Wand und Boden verankert werden und sorgt somit für einen extrem hohen Ausreißwiderstand. Hier sind je eine Rückwand- und Bodenbohrung mittig für die Montage angeordnet.

Der „Karat“ bietet darüber hinaus durch Feuerschutzmaterial nach DIN 4102-A1 und einem umlaufenden Feuerfalz im Korpus einen soliden Schutz vor Feuer und Hitze.

Robustes Design für maximalen Einbruchswiderstand

Die Tresor-Tür ist doppel-wandig, die Türplatte besteht aus 7 mm dickem SM-Stahl und verfügt über eine zusätzliche Armierung. Die Verriegelung erfolgt drei-seitig durch starke Vierkantbolzen. Die Riegelbolzen oben und unten verfügen über eine integrierte Stahlrolle. Dies ermöglicht einen extremen Zusatzschutz gegen Brennschneiden, Aufbohren und Durchschlagen.

Ihr Sicherheitsplus: Der „Karat“ verfügt über ein thermisches Notverriegelungssystem mit einer Spezial-Durchschlagsicherung vor jedem Riegelbolzen.

VdS-geprüftes „SecuTronic“ Zahlenschloss mit integriertem Fingerscan-Modul

Das programmierbare elektronische Zahlenschloss „SecuTronic“ aus eigener Entwicklung ist serienmäßig mit einem integrierten Fingerscan-Modul ausgestattet. Eine besonders schnelle, komfortable und sichere Möglichkeit für alle, die keinen Schlüssel bei sich tragen möchten.
Um den Tresor mit dem Fingerscan zu öffnen, müssen zuvor zwei Finger programmiert/eingegeben werden. Das hochsensible Authentifizierungsverfahren funktioniert schnell und zuverlässig. Der Finger-Scanner verfügt zusätzlich über eine „Fake Finger Detection“ – diese Lebendfingererkennung schließt bei der Identifikation gefälschte Finger aus und schützt so optimal vor Manipulation.

Das elektronische Schloss ist VdS-geprüft (Klasse 2), nach EN 1300 ECB•S-zertifiziert (Schlossklasse B) und bietet eine Million echte Einstellmöglichkeiten. Mithilfe der intelligenten Benutzerführung können bis zu zehn sechsstellige selbstprogrammierbare Benutzercodes, bis zu 20 Fingerscans und bis zu 300 optionale TSE E-Keys verwaltet werden. Über eine optionale TSE PC-Software können Benutzernamen, Zutrittszeiten und Rechte, Kalenderfunktionen und vieles mehr organisiert werden.
Dem „Karat“ liegen zwei Batterien bei, sodass Sie Ihren Wertschutzschrank sofort in Gebrauch nehmen können.
Beachten Sie zusätzlich, dass die Schlossarmatur 30 mm vorsteht.

Optimale Innenraumnutzung

Der schlank designte Korpus sorgt für optimale Ausnutzung des Innenraums. Ein verstellbarer Fachboden hilft bei der bestmöglichen Organisation Ihrer Wertgegenstände. Der „Karat“ ist ebenfalls geeignet um bis zu zehn Kurzwaffen inklusive Munition verantwortungsvoll aufzubewahren (nach § 36 des WaffG).
Auch optisch überzeugt der „Karat“: Die platingraue Lackierung wirkt elegant und zeitlos.

Der BURG-WÄCHTER Tresor „Karat“ auf einen Blick

  • typgeprüfte und vom ECB•S/VdS überwachte Sicherheit
  • feuergeschützt, Zertifizierter Einbruchschutz nach EN 1143-1, Widerstandsgrad N
  • Feuerschutzmaterial nach DIN 4102-A1, Korpus mit umlaufendem Feuerfalz
  • elektronisches Zahlenschloss mit integriertem Fingerscan-Modul
  • Korpus 3-wandig, Außenmaterial aus brennschneidgeschütztem Edelstahl-Material
  • Tür doppelwandig mit zusätzlichen Armierungen, Türplatte 7 mm SM-Stahl
  • mit Schloss-Schutzpanzerung
  • 3-seitige Verriegelung durch starke Vierkantbolzen, Riegelbolzen oben und unten mit integrierter Stahlrolle – extremer Zusatzschutz gegen Brennschneiden, Aufbohren und Durchschlagen
  • durchgehende Hintergreifschiene an der Bandseite
  • vorgerichtet für Rückwand- und Bodenverankerung, mit Befestigungsmaterial – extrem hoher Ausreißwiderstand, je eine Rückwand- und Bodenbohrung mittig angeordnet
  • Ordnertiefe, ein verstellbarer Fachboden
  • Lackierung: platingrau
Artikel Außen H x B x T Innen H x B x T Tür H x B Gewicht Inhalt.
  mm mm Öffnung mm kg  l
MT 24 N E FS 340 x 430 x 390 250 x 348 x 294 250 x 336 43,0 25,8
MT 26 N E FS 530 x 430 x 390 440 x 348 x 294 440 x 336 60,0 45,3

Unsere Tresore im Vergleich

Mehr Informationen in der ausführlichen Tabelle

Möbeltresore / Wertschutzschränke Pointsafe Homesafe H 3 Homesafe CityLine Combi-Line Karat Diplomat
BURG-WÄCHTER Sicherheitslevel 2_Sterne 2_1-2_Sterne 3_Sterne 3_Sterne 4_Sterne 5_Sterne 6_Sterne
Sicherheitsstufe / Widerstandsgrad A nach VDMA 24992 B nach VDMA 24992 B nach VDMA 24992 B nach VDMA 24992 /
S2 nach DIN EN 14450
N nach EN 1143-1 I nach EN 1143-1
geprüfter Feuerwiderstand 30 Minuten nach EN 15659 60 Minuten nach EN 15659
Sicherheits-Doppelbartschloss        
Umstellbares Sicherheits-Doppelbartschloss      
Elektronisches-Zahlenschloss  
Elektronisches-Zahlenschloss VdS-geprüft            
Elektronisches-Zahlenschloss mit Fingerscan  
Elektronisches-Zahlenschloss mit Fingerscan VdS-zertifiziert        
Waffen nach § 36 (1) max. 5 Kurzwaffen ohne Munition max. 5 Kurzwaffen ohne Munition max. 5 Kurzwaffen ohne Munition max. 10 Kurzwaffen inkl. Munition Mehr als 10 Kurzwaffen inkl. Munition
mögl. Versicherungs- summen privat * * * * 20.000 € 40.000 € 65.000 €
mögl. Versicherungs- summen gewerblich 2.500 € 2.500 € 2.500 € 2.500 € 10.000 € 20.000 €

* Wegen unterschiedlicher Versicherungsbedingungen ist eine Abstimmung mit dem Versicherer erforderlich. Eine Versicherung nach VHB 2011 (Verbundene Hausratsversicherungs-Bedingungen, z.B. HUK Coburg) beinhaltet nach § 19 bereits Versicherungsschutz von

  • € 1.500,- für Bargeld
  • € 5.000,- für Urkunden, Sparbücher und sonstige Wertpapiere
  • € 30.000,- für Schmuck, Briefmarken, Münzen etc.

Sie erreichen einen entsprechend höheren Versicherungsschutz bei der Beratung durch Ihren Versicherer.

  • Alle Schränke mit einer Masse von weniger als 1.000 kg sind mit einer Verankerungseinrichtung ausgestattet und sollten gemäß Montageanleitung verankert werden. Jedem ECB-S/VdS-anerkannten Behältnis wird eine Betriebs- und Montageanleitung beigefügt.
  • Wegen der Schlüsselaufbewahrungsklausel bzw. dem hohen Schlüsseldiebstahl-Risiko empfehlen die Versicherungen Zahlenschlösser. Burg-Wächter bietet Tresore mit:
    • Mechanischem Zahlenschloss
    • Elektronischen Zahlenschloss
      Sie erhöhen Ihren Schutz.

Bitte beachten Sie, je sicherer Ihr Tresor, desto günstiger die Versicherungsprämie.

Copyright at Schlüsseldienst Becker GmbH